Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

08.06.2022 ONLINE-Workshop Joachim Grabowski

„Methoden der empirischen Unterrichtsforschung“ - Coaching-Workshop /Beratungskolloquium

11:00-19:00 Uhr (gestaffelte 2-Stundenzeitfenster für jeweils 2 Teilnehmer*innen), online

Empirische Forschungsmethoden umfassen nicht nur die Durchführung und Auswertung von Untersuchungen, sondern insbesondere auch die Planung und die Entscheidung für ein Untersuchungsdesign. Davon hängt entscheidend ab, ob sich die gewonnenen Ergebnisse valide interpretieren lassen (oder empirisch wertlos sind). Anders als das Labor bietet das schulische Feld hierbei besondere Herausforderungen, da Untersuchungen mit dem Schul- und Unterrichtsalltag vereinbar sein müssen, wenn ihre Durchführung akzeptiert werden soll, und sich nicht nur den Kriterien der internen Validität, sondern auch der ökologischen Validität stellen müssen. Insofern es keine kanonisierte Methodologie der empirischen Unterrichtsforschung gibt, bedarf es vor allem bei umfangreicheren Forschungsvorhaben einer differenzierten Kenntnis möglicher Methoden des empirischen Zugangs und häufig eines besonderen methodischen Einfallsreichtums, um die eigenen Fragestellungen bestmöglich zu operationalisieren. Die zu behandelnden Themen betreffen unter anderem das Verhältnis von theoretischen Konstrukten und ihren Operationalisierungen sowie die besonderen Rollen von Lehrkräften im schulischen Forschungsfeld. Insbesondere werden Fragen behandelt werden, die von den Teilnehmenden mit Blick auf ihre eigenen Forschungsvorhaben eingebracht werden.

Joachim Grabowski ist Professor für Pädagogische Psychologie und Privatdozent für Germanistische Linguistik an der Leibniz Universität Hannover. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der kognitiven Sprachpsychologie, insbesondere der Schreibprozessforschung und der Förderung von Schreibkompetenz.

Zeitrahmen: 11:00-19:00 Uhr, gestaffelte, jeweils 2-stündige Zeitslots für jeweils 2 Teilnehmer*innen. Nur wenige Plätze verfügbar! ANMELDUNG GESCHLOSSEN. 

Kontakt

Univ.-Prof. Mag. Dr.

Sabine Schmölzer-Eibinger

Leitung

Univ.-Prof. Mag. rer. nat. Dr. phil.

Claudia Haagen-Schützenhöfer

Stellvertretung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.